IMPRESSUM

Information nach § 5 E-Commerce-Gesetz
Impressum und Offenlegung nach § 24, 25 Mediengesetz

MEDIENINHABER UND HERAUSGEBER:

mamoma gmbh
Grüngasse 25/3a
1050 Wien



Tel.: +43 660 4241 503
E-Mail: katharina@ghhm.at

Homepage: http://www.ghhm.at/


BANKVERBINDUNG:
UniCredit AG
IBAN AT151200050786066027
BIC BKAUATWW


FIRMENBUCHGERICHT:
Handelsgericht Wien, FN 382316 f
(UID): ATU 67379927


FOTOS: mamoma gmbh

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich

    Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) betreffen alle Verträge, Leistungen und sonstigen Vereinbarungen zwischen: mamoma gmbH bzw. DI Katharina Koppensteiner – Freiberufliche Heilmasseurin und Gewerbliche Masseurin, Aktuarin (AVÖ), nachfolgend als „Masseurin” bezeichnet, und dem/r Leistungsempfänger/in (Kunden/in, Kursleiter) im folgenden „Auftraggeber“ genannt. 
Sämtliche von diesen „AGB” abweichenden Vereinbarungen bedürfen unbedingt der Schriftform.

  2. Angebot – Preise – Bezahlung

    Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Alle genannten Preise sind Endpreise und enthalten 20% USt. Der Betrag wird unmittelbar nach erhaltener Leistung fällig. Die Bezahlung erfolgt in bar. Eine Rückvergütung von im Voraus bezahlten Leistungen (Gutscheinen) ist nicht möglich.

  3. Terminausfall

    Sollte ein Termin nicht eingehalten werden können, wird darum gebeten, diesen rechtzeitig abzusagen oder einen Ersatztermin zu vereinbaren. Sofern der Termin bis zu 24 Std. vorher abgesagt wird, entstehen keine Kosten. Bei einer Absage am Tag der Anwendung bis 6 Stunden vor dem vereinbarten Termin fallen 50% der Kosten für die vereinbarte Anwendung an. Bei einer späteren Absage, bzw. wenn keine Absage erfolgt, ist der volle Preis der Anwendung zu zahlen.

  4. Heilmassage

    
Eine Behandlung von Erkrankungen wie z.B. Gastritis bedarf unbedingt einer ärztlichen Überweisung. Jede sonstige Behandlung dient ausschließlich der Krankheitsprävention bzw. Gesunderhaltung. Sämtliche Behandlungen/Therapien durch die Masseurin erfolgen in Absprache mit dem Auftraggeber, der sich zur wahrheitsgemäßen Auskunft über seinen Gesundheitszustand und die Folgen der Behandlung/Therapie gegenüber der Masseurin verpflichtet. Der Auftraggeber verpflichtet sich, selbständig und vor jeder Behandlung über allfällige Veränderungen seines Gesundheitszustandes zu berichten. Sämtliche im Rahmen von Behandlungen/Therapien erlangten Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht durch die Masseurin.

  5. Externe Veranstaltungen

    Der Auftraggeber ist für die Durchführung von Qualifizierungs-, und Fortbildungsmaßnahmen (Veranstaltung, Kurs) eigenständig verantwortlich. Es gelten die entsprechenden Bedingungen aus dem Mietvertrag.

  6. Interne Veranstaltungen

    a) Kursanmeldung

    
Anmeldungen sind schriftlich per Mail vorzunehmen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt und sind bindend. Um die Anmeldung bearbeiten zu können, wird um vollständige Datenangabe (Vorname, Zuname, Kursname, Kursdatum, Telefonnummer) ersucht. Bei Überbelegung eines Kurses werden Sie auf die Warteliste gesetzt.

    b) Rücktritts- und Stornobedingungen


    Es gilt das gesetzliche Rücktrittsrecht nach § 5e KSchG. Es steht Ihnen als Teilnehmer, wenn Sie Konsument im Sinne des KSchG sind, ein gesetzliches Rücktrittsrecht zu. Der Rücktritt muss schriftlich binnen 7 Werktagen ab dem Tag der Buchung erfolgen. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist nachweislich abgesendet wurde. Dieses Rücktrittsrecht gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb einer Woche ab Vertragsabschluss beginnen („Spätbucher“).
Die mamoma gmbh ist berechtigt, neben den bereits angefallenen Kosten eine Stornogebühr in Höhe von 20% der Kursgebühr einzufordern.
    Sollte ein internes Seminar durch Krankheit eines Vortragenden, durch zu geringe Teilnehmeranzahl oder durch andere, nicht von der mamoma gmbh zu beeinflussende Gründe abgesagt werden müssen, so entsteht dem Teilnehmer ausschließlich ein Anspruch auf Rückerstattung bereits einbezahlter Kursgebühren. Sämtliche weiteren Ansprüche wie Hotelreservierungen, Verdienstausfall u.ä. können gegenüber der mamoma gmbh nicht geltend gemacht werden.

    c) Zahlung

    Die Bezahlung des Kursbeitrages ist spätestens 14 Tage nach Anmeldung, jedoch mindestens 1 Woche vor Kursbeginn auf das Bankkonto der mamoma gmbh durchzuführen. Ist das nicht der Fall, so wird der Kursplatz frei gegeben. Allfällige Spesen, die dadurch entstehen, sind vom Kursteilnehmer zu übernehmen. 
Eine Barzahlung ist nur in Ausnahmefälle und nach vorheriger Rücksprache mit der mamoma gmbh möglich.

    d) Abmeldung

    Eine Abmeldung muss immer schriftlich erfolgen.
 Es wird darauf hingewiesen, dass das nicht Einbezahlen von offenen Kursgebühren keiner Stornierung gleichkommt!

  7. Haftung

    Die Haftung der Masseurin für sämtliche Schäden, die dem Auftraggeber aufgrund der Nichtbeachtung dieser AGB, des Informationsblattes oder durch eigenes Verschulden des Auftraggebers entstehen, ist ausgeschlossen. Des Weiteren wird darauf hingewiesen, dass für nicht erbrachte bzw. falsche Informationen durch den Auftraggeber ebenfalls keine Haftung übernommen werden kann.

  8. Ausschlussgründe

    Wenn der Auftraggeber an Erkrankungen leidet oder schwanger ist, ist eine Massage nicht oder ausschließlich nach ausdrücklicher ärztlicher Bewilligung möglich.

  9. Datenschutz

    Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich für interne Zwecke und geben sie nicht an Dritte weiter. Sie haben jederzeit das Recht, kostenlos Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, sofern dies nicht gegen geltende gesetzlich festgelegte Dokumentationspflichten von Seiten der mamoma gmbh verstößt.

  10. Änderungen

    Die mamoma gmbh behält sich etwaige Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

  11. Gerichtsstand

    Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts gilt Wien als vereinbarter Gerichtsstand. Es gilt das Recht der Republik Österreich.